Bilderlexikon Bilder zur Geschichte - Tipps für die Hausarbeit

GeschichteGeschichte
Hier findest du Bildermaterial, das für Hausarbeiten verwendet werden kann - überwiegend zu Themen der Geschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte und Architekturgeschichte.
Zeitgeschichtenach Jahrhundert
Hier habe ich begonnen mein Bildermaterial zeitlich einzuordnen, also zuerst einem nach Jahrtausend. So kann dann mit der Zeit Bildermaterial aus allen Bereichen der menschlichen Kultur nach Jahrtausend, Jahrhundert oder Jahrzehnt aufgefunden werden.


ZeittafelZeittafel
Hier findest du Bildermaterial, das für Hausarbeiten verwendet werden kann - überwiegend zu Themen der Geschichte, Kulturgeschichte, Kunstgeschichte und Architekturgeschichte.


Inhaltliche Tipps für Referate, Hausarbeiten usw.

Bildung und Information

■ Ich sage es gleich vorweg: im Internet kannst du dich informieren, aber Bildung bekommst du hier nicht.

■ Das idealste Mittel, seine Bildung zu vervollkommnen ist ohne Zweifel die Lektüre- also das Lesen von Büchern.

■ "Vor allem musst du eine kleine Bibliothek besitzen oder sie aufbauen, und sie lieben. In einem ruhigen Winkel der Wohnung drei Bretter, um einige reihen guter Bücher aufzustellen, ein bequemer Sessel unter einer matten Lampe und schon ist das kleine Reich geschaffen ..." Um dein Referat oder deine Hausarbeit zu schreiben kannst du dir von deinen Eltern, Grosseltern oder aus der nächsten Bibliothek außerdem noch einige Bücher leihen. Wichtig ist nur die richtige Vorauswahl.

■ Im Internet wirst du immer hektisch nach Informationen suchen und aus den Informationsfetzen ein gesichtsloses Schriftwerk zusammenzimmern. Für den ersten Moment ist das ok. Im zweiten Schritt ist es aber besser dein Grobgerüst aus dem Internet mit Literatur zu komplettieren.

■ Denn: im Buch wird ein Gedanke verfolgt und von mehreren Seiten beleuchtet. Das Medium Internet bietet meist nur Informationsfetzen. Ein Vortrag sollte jedoch einen eigenen Gedanken entwickeln. Ein Gedanke sollte zur Entfaltung kommen.

■ Um wirklich eigene und vielleicht auch neu Gedanken zur Entfaltung zu bringen solltest du zu Beginn deiner Hausarbeit möglichst nicht voreingenommen an dein Thema herangehen.

Geschichtliche PPT - Vorträge, Referate

Das Interessant machen ...

■ Geschichtliche Themen erscheinen am Anfang immer recht trocken und als bloße Aufzählung von Faktenwissen, doch dem ist nicht so, denn die reinen Fakten sind nicht selten Hypothesen.

■ Wenn du dein Referat über eine geschichtliches Thema interessant gestalten willst, dann informiere dich zuerst über die üblichen Sichtweisen zum jeweiligen Thema der Geschichte.

Gegen-Hypothesen

■ Im nächsten Schritt fragst du: War das wirklich so? Oder ist die übliche Darstellung der Geschichte nur die halbe Wahrheit - die ja bekanntlich manchmal nur durch Weglassung bekannter Fakten entsteht.

■ Recherchiere also im nächsten Schritt nach Gegen-Hypothesen und nach anderen Sichtweisen - damit kommt Farbe in deine Hausarbeit.

Eigene Gedanken

■ Im letzten Schritt legst du deine persönlichen Gedanken dar.

Die ganz andere Sicht der Dinge

■ Irgendwo habe ich mal gelesen, man solle einen Vortrag immer mit einem Gedicht oder mit kurzer Lyrik schließen. Die Kunst hat oft eigene Sichtweisen und zeigt am Ende, dass man ein Geschichts-Epoche auf vielerlei Weise interpretieren kann. Das weitet noch einmal den geistigen Horizont der Hörer oder Leser.

■ Im Referat [Kurzreferat könnte das ein Gedicht sein, Aphorismen, kurze Texte aus der Literatur [Weltliteratur] - es können Comics sein, Liedtexte, für Powerpoint [ppt] könnte ein zeitgeschichtliches Gemälde gezeigt werden usw. :-)